Ziele des Partnersystems            

„Mein Passivhaus-Partnersystem“ ist ein
Zweckverbund von Baudienstleistern und
in der Branche führenden Herstellern von
Passivhaus-Komponenten.

Ziel des Verbundes ist es, gemeinsam
Kräfte zu bündeln, Hilfestellung zu leisten
und neue Perspektiven zu entwickeln –
sowohl national wie auch international.

Die Zusammenarbeit erfolgt praktisch in
allen Bereichen. Kernpunkte sind das
wirtschaftpolitische Lobbying und die
Unterstützung der Mitglieder (Regional-
Partner) auf den Gebieten Planung,
Projektierung, Schulung, Einkauf,
Technik und Qualitätssicherung,
sowie eine aktive Öffentlichkeitsarbeit.

Die Systemzentrale koordiniert die Inte-
ressen der Mitglieder (Regional-Partner)
und stellt Ihnen eine aktuelle Internetplatt-
form, Planungs- und Projektierungsleis-
tungen, Aus- und Fortbildungsleistungen
sowie Marketing-  und Kommunikations-
services zur Verfügung.

Ständiger Wissensaustausch und Weiter-
bildung stehen an erster Stelle, Qualitäts-
sicherung ist oberstes Gebot.

  • Verbreitung von Informationen zum
    Passivhausstandard.
  • Qualitätssicherung für den Passiv-
    hausbau. 
  • Netzwerk für alle im Passivhaussektor
    tätigen Personen und Gewerbe.
  • Fachliche und strategische
    Beratungszentrale für den
    Passivhausstandard, Weiterentwick-
    lung, Marktchancen etc.
  • Gezielte Werbeund PR-Maßnahmen
    zur Steigerung des Bekanntheitgrades 
  • Information über gebaute Objekte und
    Bewohnererfahrungen


Überblick für Einsteiger

Wie funktioniert ein Passivhaus?                            

Was bedeutet “Mein Passivhaus-Partnersystem”?

Lohnt es sich ein Passivhaus zu bauen?               

Wer garantiert mir die Qualität?                              

Altbausanierung im Passivhausstandard möglich?

Klimawandel - was kann man tun?                        

Wie wichtig ist eine Energieberatung?                   

Wie hoch sind die staatlichen Fördermittel?           

Willkommen auf unserer Internetseite!

                                                              Hier erfahren Sie alles rund ums´Passivhaus regional, national und international.

Der Begriff "Passivhaus”

... bezeichnet einen Baustandard, der seit über 15 Jahren international verwendet wird und tausendfach erprobt ist. Dieser Standard ist mit verschiedenen Bauweisen, -formen und -materialien zu erreichen. Er ist eine Weiterentwicklung des Niedrigenergiehaus-("NEH")-Standards.

Das Passivhaus kann dem Wunsch nach Wohnqualität, Komfort und Behaglichkeit sowohl im Einfamilien- wie auch im Mehrfamilienhaus, bei öffentlichen Gebäuden (Verwaltungsbüros, Schulen, Krankenhäuser, Turn- und Feuerwehrhallen) in Holz- oder Massivbauweise, bei Neubau und Sanierung, traditionell oder modern, in bisher kaum erreichter Qualität gerecht werden und stellt derzeit das konsequenteste Konzept  nachhaltigen Bauens dar.

Die Realisierung von Passivhäusern mit einem Energieverbrauch bis zu umgerechnet 1,5 Liter Heizöl pro Quadratmeter pro Jahr setzt in allen Bereichen ein hohes Detailwissen, große Sorgfalt in der Ausführung und professionelle Qualitätssicherung voraus.  

“Passivhaus” heißt behaglich und bequem, ruhig und gelassen genießen zu dürfen anstatt sich hektisch, aktiv ständig um Erdöl, -gas und Heizkosten kümmern zu müssen!" 

“Mein Passivhaus-Partnersystem” will einen Beitrag zur Verbreitung dieses Wissens und zur Sicherung der Qualitätsmaßstäbe leisten.